Report Open Access

Umfrage zu den Angeboten für Digitale Lehre an Hochschulen im Juni 2020 durch den ZKI-Arbeitskreis Strategie & Organisation und die AMH

Dreyer, Malte

Diese Umfrage schließt an die Kurzumfrage aus dem April 2020 an, mit der die Auswirkungen der Corona-Krise auf deutsche Hochschulen und insbesondere deren IT- und Medienzentren erhoben wurden. Diese zweite Umfrage soll weitere Informationen zusammentragen, um die Mitglieder des Arbeitskreises und der AMH bei der weiteren Planung und Steuerung zu unterstützen. Die Fragengruppen haben bis zu 96 Antworten erhalten.

Die erste Fragengruppe erfasst Angaben zur Herkunft und Rolle der Teilnehmenden. In dieser Gruppe gab es 96 Antworten. In mehreren Vorabgesprächen wurden Digitale Prüfungen als besonders klärungsbedürftiges Arbeitsfeld genannt. Deshalb fragt die zweite Fragengruppe nach den Planungen und Erfahrungen zu Digitalen Prüfungen. Hierzu gab es bis zu 50 Antworten. Die dritte Fragengruppe fragt nach den Veränderungen für die IT- und Medieneinrichtung durch die Anforderungen der Digitalen Lehre und erhielt 38 Antworten. Im vierten Teil der Umfrage wird ein Fokus auf die Top-Antworten zu den Lösungen für Digitale Lehre der Kurzumfrage aus April 2020 gelegt. Die Top-Antworten waren Zoom, BigBlueButton, Jitsi Meet und WebEx / Cisco im Bereich AV-Konferenzen, OpenCast und Panopto für Videoaufzeichnung, MS-Teams für Kollaborationsumgebungen und Rocketchat für Instant Messaging. Teilnehmende konnten Antworten für bis zu drei eingesetzten Lösungen geben.  Für den Einsatz dieser Lösungen soll dabei beleuchtet werden, mit welchen Szenarien diese Lösungen eingesetzt werden, ob und wie diese Lösungen integriert wurden, ob schon jetzt Aussagen zur Nachhaltigkeit (auch personellen) getroffen werden können, wie Dienstleister eingebunden wurden, wie die technische Konfiguration aussieht und wie es um die Compliance der neuen Dienste steht. Für diese Gruppe gab es 90 Antworten. Um ein möglichstes breites und vielfältiges Spektrum an Antworten zu bekommen, waren alle Fragen optional und es war somit auch möglich, einzelne Fragengruppen leer abzusenden. Die Teilnahme an der Umfrage war vom 2.6.2020 bis zum 19.6.2020 möglich.

Dieser Bericht wird durch den Datenanhang unter https://doi.org/10.5281/zenodo.3911623 ergänzt.

Files (1.9 MB)
Name Size
Umfrage-Digitale-Lehre-7.pdf
md5:e80aa2ad4f841ff3a1bed34170dfab76
1.9 MB Download
1,430
1,278
views
downloads
All versions This version
Views 1,430409
Downloads 1,278289
Data volume 2.4 GB554.3 MB
Unique views 1,247347
Unique downloads 1,071262

Share

Cite as